A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - XYZ

Back-End

Back-End ist im Gegensatz zum Front-End der Teil einer Server-Struktur, der teilnehmerfern liegt. Er wird benutzt um die Mainframes, Minicomputer und Peripheriegeräte zu verbinden. Ein Back-End-Netzwerk benötigt typischerweise eine hohe Bandbreite und wird in der Regel mit optischen Übertragungsmedien realisiert.

Backup

Sicherheitskopie eines Datenbestandes.

Banner

Ein Banner ist eine Werbefläche kombiniert mit einem Hyperlink zu der entsprechend beworbenen Site.

Barcamp

Offene, partizipative Veranstaltung, deren Ablauf und Inhalt von den Teilnehmern bestimmt wird. Normalerweise werden auf Barcamps Web-2.0-Themen wie Webanwendungen in frühem Stadium, Open-Source-Technologien und Social Software diskutiert.

BBS

Bulletin Board System
Ein Bulletin Board System entspricht einem virtuellen schwarzen Brett in einem Online-System, über das z.B. Gäste einer Web-Site oder auch Mitglieder eines geschlossenen Benutzerkreises Informationen kundtun können.

BCC

Blind Carbon Copy (englische Bezeichnung für "blinder Durchschlag")
Gemeint ist die Kopie einer E-Mail, die an weitere Empfänger geht. Dabei erfährt kein Empfänger, wer außerdem noch eine solche Kopie erhalten hat.

Benutzeroberfläche

Die Benutzeroberfläche beschreibt die Art und Weise, wie Befehle und Daten in den Computer bzw. über den Computer in das Netz eingegeben werden können. Die Auswahl von Befehlen aus Abrollmenüs (Roll Down Menus) von der Titelleiste her wird meist durch Aktivieren von Symbolen und Schaltflächen mit der Maus vorgenommen.

Beta

Ein noch nicht endgültig fertig gestelltes Programm. Es wird zu Testzwecken an einen registrierten Nutzerkreis verteilt, der Feedback gibt. Ziel der Beta Version und des Beta Tests ist es, Programmfehler ausfindig zu machen. Im Web 2.0 steht „Still Beta“ mit einem Augenzwinkern für eine parallele Nutzung und Weiterentwicklung eines Projekts.

Betriebssystem

Ein Betriebssystem ist eine Menge von systemnahen Programmen oder Modulen, die es erst ermöglichen, eine Rechenanlage in komfortabler Weise zu benutzen.

Bildbearbeitung

Die Bildbearbeitung ist Teil der Bildverarbeitung. Sie befasst sich mit der Manipulation und Veränderung von Grafiken, Fotos und Bildern. Ziel der Bildbearbeitung ist die Verbesserung der Bildqualität, die Bildretusche, die Veränderung von Farben, Farbtönen und Kontrasten.

Bildschirmschoner

Ein Programm, das in Arbeitspausen auf dem Bildschirm erscheint und die Darstellung ständig verändert. Dadurch wird verhindert, daß sich ein unverändertes Bild in den Bildschirm "einbrennen" kann. Bildschirmschoner dienen auch dazu, den PC in Abwesenheit des Benutzers vor unerwünschtem Zugriff zu schützen. Besser - weil energiesparend - sind Mechanismen, die den Bildschirm nach einer einzustellenden Zeit in einen Stromsparmodus schalten.

Bit

Bit ist eine Wortschöpfung aus Binary und Digit und bildet die kleinste digitale Informationseinheit. Ein Bit charakterisiert einen binären, d.h. zweiwertigen, dimensionslosen Zustand. Ist der Zustand vorhanden, hat das Bit den Wert 1, ist der Zustand nicht vorhanden, hat es den Wert 0.

Bitrate

Bitrate ist die Menge der Daten, die innerhalb einer bestimmten Zeit übertragen werden. Je höher die Bitrate - gemessen in Kilobit per Second (kbps) - eines Songs ist, desto besser die Qualität, aber umso größer auch die Datei.

Blog

Auch Weblog genannt.
Ein Blog gibt Teile von dem wieder, was ein Nutzer erlebt hat (z.B. Zitate, Links, Informationen, Nachrichten etc.), angereichert mit den eigenen Gedanken, Notizen und Kommentaren.

Bloggen

Die Tätigkeit des Schreibens in einem Blog wird als Bloggen bezeichnet.

Blogger

Der Autor eines Blogs ist ein Blogger.

Blogger.de

Blogger.de ist eine Seite, auf der User persönliche Blogs erstellen, andere Blogs kommentieren und über sie diskutieren.

Blogosphäre

Die Blogosphäre ist die Gesamtheit aller miteinander vernetzten Weblogs. Die Vernetzung geschieht neben der obligatorischen Verlinkung untereinander auch durch technische Innovationen wie Trackbacks, Pings, Kommentare und Services wie Blogsuchmaschinen und Social Software.

Blogroll

Die Blogroll ist eine Liste, die Links zu anderen Blogs enthält. In der Regel werden Links zu ähnlichen Themen angeboten oder zu befreundeten Autoren und Quellen.

Bluetooth

Bluetooth ist ein Standard für die drahtlose Datenübertragung auf eine Entfernung von bis zu zehn Metern. Im Gegensatz zur Infrarot-Übertragung ist bei Bluetooth keine Sichtnähe zwischen den Geräten nötig.

Body

Hauptteil einer E-Mail, in der die eigentliche Nachricht steht.

Bookmark

Steht für das deutsche Wort "Lesezeichen". Im Internet-Jargon werden unter Bookmarks Internet-Adressen verstanden, die ein Benutzer für sich persönlich gespeichert hat, um bestimmte Angebote im Internet leichter wiederzufinden. Die Verwaltung der Bookmarks ist in allen gängigen Browsern möglich. Beim Internet Explorer heißen die Bookmarks "Favoriten".

Bug

Bug heißt wörtlich übersetzt Wanze. Es handelt sich dabei um einen Soft- oder Hardwarefehler.

Bus

Ein System von parallelen Leitungen zur Übertragung von Daten zwischen einzelnen Systemkomponenten - also zwischen Mikroprozessoren, Hauptspeicher, Schnittstellen und Erweiterungskarten. Man unterscheidet einerseits zwischen Adreßbus-, Datenbus- und Steuerbus und andererseits zwischen unidirektionalen und bidirektionalen Leitungssystemen.
Für die Schnelligkeit des Datentransports ausschlaggebend ist die Busbreite (8-, 16-, 32- und 64-Bit).

Busbreite

Anzahl der Übertragungsleitungen im Bus. Die Busbreite entscheidet wesentlich mit über die Arbeitsgeschwindigkeit des Computers. Es werden verschiedene Standards unterschieden: 16 Bit (AT-Bus), 32 Bit (Eisa Bus, Local Bus und Microchannel) und 64 Bit (VME-Bus).

Buzzword

Ein Buzzword ist ein Begriff, der in der Web 2.0-Szene verbreitet wird und worauf sich Internetunternehmer stürzen, um Produkte an den Mann zu bringen - oft weiß niemand, wovon eigentlich wirklich geredet wird.

Byte

Ein Byte ist die kleinste adressierbare Speicherstelle. Es besteht aus 8 Bits. Da ein Bit zwei Zustände einnehmen kann, ermöglicht ein Byte (2 hoch 8) 256 Kombination und damit die Darstellung von 256 verschiedenen Zuständen oder Zeichen.