Tunebite

November 2006, ComputerBild, Zitate und Auszüge aus dem Artikel: 

"Mit Tunebite 3 Platinum sollen sich neben Musikstücken auch DRM-geschützte Musikvideos und Kurzfilme aus Apples Internet-Shop iTunes uneingeschränkt nutzen lassen. Das gleiche gilt laut Hersteller für kopiergeschützte WMV-Clips anderer Anbieter. Voraussetzung: Die Videos dürfen nur eine Auflösung von maximal 320x240 Bildpunkten haben.

Der Trick: Beim Abspielen einer Videodatei nimmt die Software die Videos analog neu auf. Auf diese Weise lässt sich der Kopierschutz auch bei Musikstücken im AAC-Format und M4B-Hörbüchern entfernen, die bei iTunes erhältlich sind. Und auch bei WMA-Songs...

Tunebite 3 gibt´s auch als günstigere Premium-Version. Die kann nur Musikstücke vom Kopierschutz befreien."