Audials Tipps & Tricks: Neue Lieblingsradios finden leicht gemacht

Audials One und Audials Radiotracker bieten ab Generation 11 den besten Komfort zum Radiohören

Hilfe! Bei so vielen Radios blickt ja keiner mehr durch!

So oder ähnlich könnte der Erstkontakt mit der größten Radiodatenbank in einer Windows-Software sein. Wer jedoch Audials One und Audials Radiotracker mit seinen Möglichkeiten rund um das Thema Radio richtig zu nutzen weiß merkt recht schnell, dass die Software einfach zu nutzen ist. Dieser Workshop klärt auf:

Möglichkeit 1: Radios finden mit Struktur

Audials klassifiziert seine Radios in Hauptgenres und Subgenres. Mit der neuen Seitenspalte ab Generation 11 werden dann die übergeordneten Musikrichtungen und die dazugehörigen Ableger zur weiteren Auswahl angezeigt. Z. B. hat das Hauptgenre Heavy Metal u. a. die Subgenre Doom Metal, Speed Metal, Thrash Metal, Death Metal, Industrial Metal, Progressive Metal, Alternative Metal etc. Für Musikfreunde mit Hintergrundwissen ist es dann sinnvoll auf diesem Weg neue Radios zu finden.

Natürlich bietet Audials auch den klassischen Weg. Also über Land, Sprache, Musikqualität in kBit/s etc. Dabei kannst du dann mit dem Einstieg über das Land auch Radios deiner Region finden.

Möglichkeit 2: Radios direkt finden

Mit einer Stichwort-Suche oder ab Generation 11 mit einem Klick auf die neuen Künstler- und Bandfotos deiner Stars bekommst du direkt und unmittelbar die Radios in Audials One oder Audials Radiotracker angezeigt, die den Künstler am häufigsten spielen. Durch die neue Darstellung fällt die Radionavigation nun viel einfacher und alles ist sehr viel übersichtlicher.

Das Video zeigt dir auch die Bedienung am Beispiel von Audials One

Mit Hilfe deiner Audials Software, mit diesem Workshop und dem Video versuchen wir dir Appetit zu machen. Am besten probierst du jedoch die Möglichkeiten einfach aus. Du wirst überrascht sein, was Audials zum Thema Radios alles zu bieten hat.