Konvertieren von geschützten WMV in MP4 Dateien. WMV Konverter.

Alle Dateiformate für mobile Geräte & PC! Schluss mit Problemen mit Dateiformaten!

Audials ist dein Universalkonverter für MP4

MP4 ist das richtige Dateiformat für deinen PC, iTunes, iPod, Videoplayer, Handy, PSP, PS3 und xBox. Benutze MP4 auf deinem MP4-Player, um Videos zu schauen. Audials ist der beste MP4 Konverter. Mit Audials kannst du außerdem MP4 in MP3, MP4 in AVI und MP4 in DVD konvertieren.

Konvertieren von Video Formaten mit DRM-Kopierschutz

Wenn Videos, Flashclips und HD Filme wegen DRM-Kopierschutz auf deinen Geräten nicht abgespielt werden können, dann ist Audials die Lösung. Mit Höchstgeschwindigkeit werden die Problemdateien abgespielt und gleichzeitig als legale Privatkopie in höchster Qualität wiederaufgenommen. Mit Audials kannst du deine Unterhaltung bei den günstigsten Shops und Abonnements einkaufen, auch wenn deine Geräte den DRM-Kopierschutz im Dateiformat nicht abspielen können. Audials konvertiert für dich mit höchster Qualität einfach alle DRM-geschützten Video Dateien und befreit dich zuverlässig davon. Mit Audials kannst du ganz einfach WMV in MP4 konvertieren und dann auf deinen mobilen Geräten nutzen. Mehr zu Audials Moviebox

DownloadDownload
Anleitung zum Konvertieren von WMV in MP4
Starte Audials Moviebox und gehe zur Ansicht "Konverter".
Klicke nun auf "+Dateien" und füge die Dateien bzw. Ordner, die du konvertieren möchtest, hinzu. Alternativ kannst du die Datei auch per Drag-And-Drop in die Ansicht ziehen.
Unter "Konvertieren:" im unteren Bereich kannst du nun ganz einfach dein gewünschtes Ausgabeformat auswählen.
Du kannst entweder eines der Konvertierungs-Profile für typische Ausgabegeräte (z.B. iPod, iPhone) wählen oder weiter unten unter "Videodateien" gezielt nach Format oder Gerät auswählen.
Klicke danach auf "Starten".
Audials konvertiert nun die Dateien und taggt sie.
Die umgewandelten Dateien landen nach dem Konvertieren in der Wiedergabeliste auf der rechten Seite.
Du kannst die fertigen Dateien nun mit Audials abspielen oder sie einfach exportieren, indem du sie in den Windows Explorer oder eine andere Anwendung ziehst.

Audials hat für jedes Problem die passende Software

WMV in MP4 und alle anderen DRM-geschützten Video Dateien konvertieren kannst du mit Audials Moviebox oder Audials One. Mit Audials One kannst du alle Funktionen von Audials Moviebox nutzen und darüber hinaus noch Musik aus Internetradios aufnehmen, deine Musikwünsche erfüllen lassen und Podcasts abonnieren.

Jetzt kaufen!Jetzt kaufen!

Über WMV

WMV (Windows Media Video) ist ein proprietärer Video-Codec von Microsoft und Teil der Windows-Media-Plattform.

Neben dem Windows Media Player und vielen anderen Software-Playern beherrschen auch einige eigenständige Hardware-Abspielgeräte das Dekodieren von WMV-Dateien. Ein Nachteil dieses Codecs ist, dass handelsübliche DVD-Player dieses Format nicht kennen.

Dateien, die WMV-kodierte Video-Streams enthalten, sind meist in Microsofts Container-Format Advanced Streaming Format (ASF) eingebettet. Diese Dateien haben meistens die Dateiendung .asf, im Falle einer Video-Datei können sie aber auch die Endung .wmv tragen.

Das Windows Media Format unterstützt auch die Einbindung von Digital Rights Management (DRM), die Inhabern von Verwertungsrechten die Regelung der Zugriffsrechte auf Ton- sowie Videomaterial ermöglichen soll. In der Praxis wird diese Technik häufig als Kopierschutzmaßnahme eingesetzt.

Über MP4

MP4 ist eine Kurzform für den von der MPEG vorgesehenen Container für MPEG-4-Inhalte.

Das MP4-Dateiformat basiert auf dem Apple-QuickTime-Dateiformat. Es organisiert die Mediendaten ebenso wie dieses in hierarchischen und sequenziellen Dateneinheiten. Diese Einheiten heißen „Atome“, und auch deren Type-Bezeichner (mov, track, mdia, minf, stdl etc.) sind identisch. Sie können eine Vielzahl unterschiedlicher Medientypen aufnehmen und mit Strukturinformationen und deren Abhängigkeiten speichern.

In MP4-Dateien können multimediale Inhalte in Form von mehreren Audio- und Videospuren sowie Untertitel, 2D- und 3D-Grafiken abgespeichert werden. Diese Inhalte lassen sich dann mit Hilfe geeigneter Software lokal abspielen oder über ein Netzwerk streamen.