Non risulti loggato.

  • Login
  • Registrazione

1

23.08.2009, 09:34

Track mehrfach abschneiden möglich ?

Hallo,

ich will einen Song mehr als 30 Sekunden kürzen

in der Hilfe steht unter Punkt 2.6

"Sie können einen Song auch mehrmals bearbeiten."

Das mehrfache kürzen funktioniert aber nicht.

Ist mit der Info in der Hilfe nur gemeint das ich den Schneidvorgang mehrfach aufrufen kann, oder was mache ich falsch ?

Mit freundlichem Gruß

Andreas
Radiotracker 5.0.20352.5200

2

25.08.2009, 12:16

Hi Andreas,



ich schlage vor, dass du die Tracks mit Audacitiy bearbeitest, wenn mehr als 30 Sekunden abgeschnitten werden müssen: http://www.chip.de/downloads/Audacity_13010690.html



Die Trackverwaltung und das Brennen mache ich mit Windows Media Player. Gerade das Brennen funktioniert da wirklich easy. Versuchs mal!



Grüße

Radio-Chris

:thumbsup:

Tommi37

Allievo

Posts: 145

Località: Hessen

Lavoro: Dipl.-Ing.

  • Invia messaggio privato

3

19.09.2009, 20:53

Für die Schneidefunktion greift RT auf extra abgespeicherte Zusatzdateien zu.
Diese beinfalten die Zeiten um den Anfang und das Ende des Liedes.
...löscht man diese Dateien...so kann man nicht mehr schneiden.
Leider kann man auch nur innerhalb dieser "Schneidezeiten" schneiden...also wenn man einmal das max. abgescnhitten hat, kann man nicht mehr schneiden.

Gruß
Tommi
Version: 4.2.13600.00

4

12.09.2010, 15:09

Hallo zusammen,

zum Schneiden der Tracks:

Als ich mir die Demo-Version von RT 6.2. installiert habe, konnte ich die Stücke in der Schneide-Option mit einer Hand manuell verschieben, konnte also nach Belieben auch mitten im Lied etwas cutten. Jetzt geht das aber nicht mehr.
Hier im Forum ist das Problem ja bekannt und es heißt immer, diese Funktion gab es nie. ...? Spinne ich jetzt oder hat jemand gleiche Erfahrungen gemacht (variables Schneiden durch Verschieben der Stücke möglich)?

Jedenfalls danke an einen User (finde ihn nicht mehr), der das Miniprogramm "mpTrim" erwähnt hat. Das nutze ich jetzt auch, Audacity ist für das bißchen schneiden nämlich zu groß, außerdem werden die Lieder erneut konvertiert. Das muß ja nicht sein. :-)

Grüße :thumbsup:
------
------
Erst wenn die letzte Kritik zensiert
die letzte Satire gelöscht
und der letzte Internetuser erfaßt ist
werdet ihr merken, daß es im Netz immer noch Kinderpornografie gibt.
|Piratige weisheit

http://www.therealsystemerror.de/some_er…titainment.html

Questo post è stato modificato 1 volta(e), ultima modifica di "SANDKORN" (12.09.2010, 15:47)


5

16.09.2010, 10:02

zum Schneiden meiner Tracks benutze ich grundsätzlich MP3 Direct Cut

http://www.chip.de/downloads/mp3DirectCut_13007940.html

Ein kleines aber feines Programm.

Gruß Ossilotta