Welche Sänger sind im April geboren?

Prominente Künstler-Vorstellung mit interessanten Hintergrundinformationen

Geburtstage

Leona Lewis: 03. April 1985

Wer behauptet, dass aus Teilnehmern der Gesangs-Castingshows nichts werden kann, wird in dem Fall von Leona Lewis Lügen gestraft: Sie hat nämlich im Jahr 2006 aufgrund ihrer einzigartigen Stimme in Großbritannien die Castingshow X Factor gewonnen und danach einen Plattenvertrag bei Sony BMG unterzeichnet. Nach ihrem Sieg wurde ihre Single ,,A Moment Like This” zum Nummer-Eins-Hit in den britischen Single-Charts. Aber damit war Lewis’ Karriere nicht zu Ende: Ihre zweite Single ,,Bleeding Love” erreichte ein Jahr später ebenfalls den ersten Platz der UK Top 40. Ihr Album ,,Spirit” aus dem Jahr 2008 wurde mehrfach mit Platin ausgezeichnet. Ein weiterer Erfolg war das Album ,,Echo”, dieses landete an der Spitze der Album-Charts von Großbritannien. Der Song ,,I See You” in dem Film ,,Avatar – Aufbruch nach Pandora” stammt übrigens von Lewis. 

Hol dir jetzt die Hits von Leona Lewis mit der Wunschliste von Audials

Zum Importieren einfach Audials One, Audials Music Rocket oder Audials Radio starten. Mit nachfolgendem Link die Audials Community mit der entsprechenden Wunschliste aufrufen, mit einem Klick herunterladen und direkt in die Audials Software importieren und erfüllen lassen.

Leona Lewis Hits Import

Pharrell Williams: 05. April 1973

Man kann erfolgreicher sein, wenn man Songs für andere Musiker produziert als wenn man das für sich macht. Das zeigt das Beispiel des US-amerikanischen Musikers und Songschreibers Pharrell Williams: Der in Virginia Beach geborene Williams lernte in der High School Chad Hugo kennen und die beiden produzierten in den 1990ern und 2000ern unter dem Namen ,,The Neptunes” Lieder für Britney Spears (,,I’m a Slave 4 U”), Jay Z (,,I Just Wanna Love U (Give it to Me)”) und andere. Für Shakira, Jennifer Lopez, Usher und weitere Stars schrieb Williams Songs. 

Anfang der 2000er stammten viele im britischen Radio abgespielten Songs aus der Feder von Pharrell Williams und das wurde mit einem Grammy Award für den Produzenten des Jahres gewürdigt. Eine Zeit lang traten Hugo und Williams als Band auf, ihre Bemühungen waren aber nicht von Erfolg gekrönt. 

Besonders bekannt ist Williams für den ,,Happy”-Song im zweiten Teil des Films ,,Ich – Einfach unverbesserlich”. 

Hol dir jetzt die Hits von Pharrell Williams mit der Wunschliste von Audials

Zum Importieren einfach Audials One, Audials Music Rocket oder Audials Radio starten. Mit nachfolgendem Link die Audials Community mit der entsprechenden Wunschliste aufrufen, mit einem Klick herunterladen und direkt in die Audials Software importieren und erfüllen lassen.

Pharrell Williams Hits Import

Robert Smith (The Cure): 21. April 1959

Robert Smith ist Frontmann der britischen Band ,,The Cure”, die 1977 entstanden ist. Der ursprüngliche Name der Band war ,,Easy Cure”, als Smith sich erstmals entschloss, mit seinen Klassenkameraden eine Band zu gründen, nachdem er bereits als 14-Jähriger in einer Schulband aufgetreten ist. Er ist im Gegensatz zu den anderen auch das einzige Mitglied, das ,,The Cure” nach all den Jahren nicht verlassen hat. Trotz ihres düsteren Erscheinungsbildes gelang es der Band, 1983 gleich mit drei Songs die Charts zu erobern: Mit ,,The Walk”, ,,Lets’s Go to Bed” und ,,The Lovecats”. 

,,The Cure” veröffentlichte zahlreiche Alben, darunter ,,Seventeen Seconds” (1980) und ,,Faith” (1981). Smith, dessen Erkennungszeichen seine dunkle Kleidung und seine Schminke sind, die ihm ein düsteres Äußeres verleihen, ist aus musikalischer Sicht enorm begabt: Er beherrscht zum Beispiel die vier- und siebensaitige Bass-Gitarre, er kann Klavier, Trompete und Violine spielen. 

Hol dir jetzt die Hits von Robert Smith (The Cure) mit der Wunschliste von Audials

Zum Importieren einfach Audials One, Audials Music Rocket oder Audials Radio starten. Mit nachfolgendem Link die Audials Community mit der entsprechenden Wunschliste aufrufen, mit einem Klick herunterladen und direkt in die Audials Software importieren und erfüllen lassen.

Robert Smith (The Cure) Hits Import

Barbra Streisand: 24. April 1942

Ähnlich wie Liza Minnelli nimmt auch Barbra Streisand eine Sonderstellung unter den Musikgrößen ein, denn sie nutzte ihr Gesangstalent nicht bloß für eine Gesangskarriere, sondern auch für eine Karriere als Schauspielerin. 

1962 hatte sie ihren Broadway-Debütauftritt in ,,I Can Get it for You Wholesale”, für die Rolle erhielt Streisand eine Tony-Award-Nominierung und einen New York Drama Critic’s prize for Best Supporting Actress. Ein Jahr später bekam sie bereits zwei Grammy Awards für ihr erstes Album ,,The Barbra Streisand Album”. 1968 folgte ein Oscar für die Broadway-Vorstellung ,,Funny Girl” und 1976 ein Grammy und ein Oscar für den Film ,,A Star is Born”. Der Song ,,Evergreen” aus dem letztgenannten Film wurde ebenso wie der Titelsong aus ,,The Way We Were” ein Nummer-Eins-Hit. 

Insgesamt hat Barbra Streisand fast ein Dutzend Alben veröffentlicht, die den ersten Platz belegten wie ,,People” (1964), ,,Guilty (1980) und ,,Partners” (2014). 

Hol dir jetzt die Hits von Barbra Streisand mit der Wunschliste von Audials

Zum Importieren einfach Audials One, Audials Music Rocket oder Audials Radio starten. Mit nachfolgendem Link die Audials Community mit der entsprechenden Wunschliste aufrufen, mit einem Klick herunterladen und direkt in die Audials Software importieren und erfüllen lassen.

Barbra Streisand Hits Import