Audials-API: Zugriff auf die weltweit führende Inhaltedatenbank für Radio, Podcast und TV

Die Audials-API ermöglicht es Herstellern von Entertainment Lösungen ihr Angebot mit wenig Aufwand aufzuwerten.

Die Audials-API von allen Plattformen aus nutzen

Die Audials-API von allen Plattformen aus nutzen

Die Audials AG ist Hersteller weltweit sehr erfolgreicher Anwendungen im Entertainment Bereich. Dabei laufen die Audials Anwendungen auf allerlei Plattformen. Angefangen vom klassischen Windows-PC, über Android und iOS bis hin zur reinen Web-Anwendung im Browser werden alle gängigen Plattformen bedient. Auch in die Bosch "mySPIN" Plattform für Auto-Infotainment wurde die Audials App integriert.

Weitere - wie etwa die Integration in Home-Assistenten, Unterstützung weiterer Fahrzeug-Infotainmentsystemen, SmartTVs etc. - befinden sich in Planung. Um diese Anwendungs- und Plattformvielfalt effizient umzusetzen, hat Audials die sogenannte Audials-API entwickelt, über die auf komfortable Weise auf die Inhalte zugegriffen werden kann. Die Anwendungen selbst kümmern sich dann nur noch um die optimale, plattformabhängige Präsentation der Inhalte.

Daten sind Trumpf - Was Audials zu bieten hat

Der eigentliche Trumpf, der sich hinter der Audials-API verbirgt, sind jedoch die in dieser Form einzigarten Daten, die bereitgestellt werden. Über die einfache, wohlstrukturierte JSON-basierte API kann auf einen wahren Datenschatz zugegriffen werden. Dabei erschließen sich durch die intelligente Verknüpfung der vielfältigen Daten oftmals ganz neue Möglichkeiten und Anwendungsgebiete für die Systeme, die die Audials-API nutzen. Im Folgenden werden einige wichtige Aspekte der vorhandenen Daten aufgeführt.

Die größte Radiodatenbank mit über 100.000 Internetradios weltweit

Die größte Radiodatenbank mit über 100.000 Internetradios weltweit

Audials verfügt über die beste und vollständigste Datenbank weltweit. In der Datenbank sind über 100.000 Radiostationen aus allen Ländern der Welt enthalten. Zu jeder Radiostation ist eine Liste an verfügbaren Mirrors hinterlegt sowie die Informationen bzgl. der vorhandenen Streamqualitäten und Formate (mp3, WMA oder AAC). Ebenfalls vorhanden ist eine präzise Zuordnung der Sender zu ihrem Standort und der passenden Genres, wobei Audials derzeit über 100 Genres zur Einordnung der Daten nutzt.

Da ständig neue Radiostationen hinzukommen und alte verschwinden ist es enorm wichtig, dass die Datenbank stets aktuell gehalten wird. Bei Audials wird dies einerseits durch leistungsfähige Webspider erledigt, die ständig das Internet nach neuen Radiostationen absuchen. Andererseits erfolgt eine Überwachung der vorhandenen Mirrors in Echtzeit, so dass Ausfälle frühzeitig bemerkt werden und betroffene Stationen wenn nötig von Hand aktualisiert werden können.

Echtzeit und Historie Informationen

Nur Audials ist durch einen ausgeklügelten Überwachungsalgorithmus in der Lage für mehr als 50.000 Sender in Echtzeit anzuzeigen, welches Lied gerade jetzt gespielt wird, ohne dass dieser Sender aktuell gehört wird. Liedwechsel werden in Sekundenbruchteilen bemerkt und propagiert. Dies ist dank der ca. 60 Millionen Einträge fassenden Titel-Fingerprint Datenbank sogar für Sender möglich, die keine sogenannte Meta-Information zu Ihrem Stream veröffentlichen.

Nur dadurch ist es auch möglich in Echtzeit nach Radiosendern zu suchen, die gerade jetzt oder besonders häufig einen bestimmten Künstler abspielen.

 

Außer den Echtzeitinformationen kann Audials zu über 50.000 Sendern die sekundengenaue Titelhistorie der letzten Monate liefern.

Metadaten und Klassifizierungen

Metadaten und Klassifizierungen

Die direkt von den Sendern gesendeten Daten werden von Audials mit Zusatzinformationen angereichert. Hierzu gehören etwa Coverbilder bei Musikstücken, das zugehörige Album Künstlerbilder und vieles mehr. Erst dank der umfangreichen Diskographie-Datenbank von Audials, die aktuell Einträge zu mehr als 1,5 Millionen Künstlern, 1,2 Millionen Alben und über 13 Millionen Tracks umfasst, ist die präzise Zuordnung der oftmals ungenauen Metatags der Radiosender zu einem real existierenden Musikstück eines bestimmten Künstlers möglich.

Darauf aufbauend können weitere Klassifizierungen aufgebaut werden. Aktuell werden von der Audials-API bspw. die Beliebtheit eines Künstlers im Radio, genrespezifische Hitlisten oder auch die Liste der am häufigsten gespielte Lieder im Radio unterstützt. Weitere können einfach hinzugefügt werden.

Nicht nur Radio: Youtube, Podcasts und mehr

Nicht nur Radio: Youtube, Podcasts und mehr

Audials hat noch mehr zu bieten. Wir verfügen über einen Index der wichtigsten zig-Millionen Musikdateien, die über die beliebten Musikportale youtube, vimeo, veoh etc. zugänglich sind. Jedes Musikstück ist dabei klassifiziert nach verschiedenen Kriterien wie bspw. Studio-, Live- oder Coverversion.

Darüber hinaus verfügt Audials über einen umfassenden Podcast-Katalog. Mehr als 155.000 Podcasts aus aller Welt stehen zur Verfügung, wobei die insgesamt über 1,2 Millionen Episoden per Volltextsuche durchsucht und per Direktlink abgespielt werden können.

Speziell für den deutschen Markt ist auch der TV Katalog interessant, der für alle größeren deutschsprachigen Sender einen Index über die TV Inhalte der letzten Jahre vorhält, sofern die entsprechenden Sendungen noch verfügbar sind.

 

Selbstverständlich ist es für die Benutzer der Audials-Services möglich, einen Account zu erstellen, über den die persönlichen Einstellungen verwaltet werden. Radio-Favoritenlisten, zuletzt gehörte Radiosender,  abonnierte Podcasts u.v.m. werden dann zwischen allen Geräten, mit denen der Benutzer auf die Dienste zugreift, synchronisiert und stehen so jederzeit aktuell zur Verfügung.

Benutzung der API: Ready-To-Use Featuresets

Durch Nutzung unserer API sind die vielfältigen Daten, die durch uns bereitgestellt werden bereits optimal aufbereitet. Dank der wohldefinierten Schnittstellen ist es mit wenigen Zeilen Code möglich die Features der API in die eigenen Systeme zu integrieren. Die Architektur der API erlaubt es, den Einbau flexibel zu gestalten, je nach den konkreten Anforderungen die das vorhandene System definiert.

So unterstützt die API von Haus aus sowohl eine einspaltige Navigation speziell für kleine, mobile Displays, als auch eine zweispaltige für große Displays. Die Erstellung eines zeitgemäßen, leistungsfähigen und personalisiertem Dashboards wird ebenso unterstützt wie die Pflege von benutzerspezifischen Listen, wie etwa den zuletzt verwendeten Radiostationen, unerwünschten Stationen, beliebten Kategorien und insbesondere die Verwaltung von Radiofavoriten.

 

Darüber hinaus bietet die Audials-API auch eine Schnittstelle, um Radioaufnahmen liedgenau durchzuführen, inkl. Informationen zu evtl. nötigen Nachschneidevorgängen, um das im Radio teilweise übliche Überblenden zwischen Moderation und Musik oder zwei aufeinanderfolgenden Liedern optimal zu entfernen.

Referenzimplementierungen und Unterstützungsleistungen

Es existieren bereits eine Vielzahl an Referenzimplementierungen zur Nutzung der Audials-API. Es wurden bereits Clients in C# für Windows-PCs, in Objective-C für iOS, in Java für Android aber auch in JavaScript für reine Webanwendungen realisiert.

Basierend auf den vorhandenen Implementierungen können auf einfache Weise angepasste White-Label Lösungen erstellt werden. Alternativ können komplett neue Anwendungen erzeugt werden, in die der vorhandene Code als Gerüst für die API-Zugriffe integriert wird.

 

Auch wenn die Audials-API bereits über eine Vielzahl an Features verfügt, sind individuelle Erweiterungen, zugeschnitten auf Ihren speziellen Anwendungsfall, durch unser hochspezialisiertes Softwareentwicklerteam selbstverständlich möglich.

Cluster-Server

Die Audials-API wird in einem skalierbaren Cluster-Server betrieben, so dass zum einen das Gesamtsystem selbst bei einem Ausfall einzelner Server störungsfrei weiterläuft und zum anderen bei steigendem Bedarf die Serverkapazitäten ebenfalls einfach erhöht werden können. Darüber hinaus ist eine geografische Verteilung der Serverknoten möglich.

Verwendung der API in Ihrem System

Mithilfe der Audials-API ist es ein leichtes, unsere Daten bzgl. Radio, Podcast, Künstlern, Musikstücken etc. pp. aber auch das damit verbundene Wissen und Know-how die sich aus dem Verknüpfen der unterschiedlichen der Datenquellen miteinander und dem Anreichern der Daten mit Live-Informationen erst ergeben in Ihr System zu integrieren. Dadurch können Sie dank der gut strukturierten und einfach zu integrierenden Schnittstelle mit geringem Aufwand Ihre Anwendung um Funktionalitäten aus dem Musik-Bereich auf vielfältige und attraktive Art und Weise erweitern.

 

Oder Sie haben eine ganz neue Idee im Bereich Musik und Unterhaltung, aber noch keine Ahnung, wie Sie an die nötigen Daten kommen können? Sprechen Sie uns an! Wir freuen uns darauf, Sie bei der Ausarbeitung Ihrer Ideen, der Konzepterstellung und natürlich auch bei der Umsetzung unterstützen zu können!

Kontakt

Weitere Informationen über die Audials-API, deren Verwendung und passende Lizenzmodelle stellen wir Ihnen auf Nachfrage gerne zur Verfügung. Nutzen Sie für Ihre Anfrage bitte unser