Welcher Sänger ist im Oktober geboren?

Prominente Künstler-Vorstellung mit interessanten Hintergrundinformationen

Gwen Stefani: 3. Oktober 1969

Die US-amerikanische Sängerin, Songwriterin, Modedesignerin sowie Schauspielerin wurde als einziges weibliches Mitglied der Band No Doubt bekannt. Weltweit hat Gwen Stefani mehr als 40 Millionen Platten verkauft. 

No Doubt

Gwen Stefanis Bruder Eric schlug ihr vor, einige Songs für die Band No Doubt, die sich gerade bildete, einzusingen. Gwen Stefani hat nach Suizid des Bandgründers John Spence die Rolle der Frontfrau übernommen. Mit dem ersten Studioalbum Tragic Kingdom und den Singles „Just a Girl“, „Hey Baby“, „It’s My Life“ und „Don’t Speak“ gelang 1995 der Durchbruch. Gwen setzte also zuerst nur ein Semester an der Uni aus, um mit der Band zu touren. Als die Tour zur Promotion des Erfolgsalbums jedoch erst nach zweieinhalb Jahren endete, kehrte Gwen nicht mehr an die Uni zurück. Mehr als 16 Millionen Platten von The Tragic Kingdom wurden verkauft. 

Solo-Karriere

Ab 2004 startete Gwen Stefani schließlich Solo durch und knüpfte mit dem Debütalbum „Love. Angel. Music. Baby“ an vergangene Erfolge an. Songs wie „What You Waiting For?“, „Rich Girl“ oder „Hollaback Girl“ waren von der Popmusik der 1980er Jahre inspiriert. Im Jahr 2006 folgten mit dem zweiten Solo-Album Tracks wie „The Sweet Escape“ oder „Wind It Up“. Das dritte Album „This Is What the Truth Feels Like“ wurde 2016 veröffentlicht. Mit der Rapperin Eve gelang parallel zur Solokarriere im Jahr 2001 ein weltweiter Charterfolg mit der Single „Let Me Blow Ya Mind“. 

Gwen Stefani als Schauspielerin

2004 begann Gwen Stefani für Filme wie Mr. & Mrs. Smith vorzusprechen. Im Film The Aviator von Martin Scorsese spielte sie Jean Harlow an der Seite von Leonardo Di Caprio. Im selben Jahr lieh Gwen Stefani ihre Stimme der Titelheldin des Videospiels Malice. Vor der Veröffentlichung entschieden sich die Verantwortlichen allerdings gegen die Mitwirkung der Sängerin. 

Zusammenarbeit mit anderen Künstlern

Auf dem Maroon 5 Song „My Heart is Open“ singt Gwen Stefani zusammen mit Adam Levine und trug diesen Song zum ersten Mal bei den Grammy Awards 2015 vor. Mit Calvin Harris kooperierte sie zum Track Together. 2017 meldete sich Gwen mit neuer Musik in Form des Weihnachtsalbums „You Make It Feel Like Christmas“ zurück, auf dem unter andrem ihr Freund und Country-Musik-Star Blake Shelton Songs schrieb und einsang.   

Hol dir jetzt die Hits von Gwen Stefani mit der Wunschliste von Audials

Zum Importieren einfach Audials One, Audials Music Rocket oder Audials Radiotracker starten. Mit nachfolgendem Link die Audials Community mit der entsprechenden Wunschliste aufrufen, mit einem Klick herunterladen und direkt in die Audials Software importieren und erfüllen lassen.

Gwen Stefani Hits Import