Positive Resonanz zu Audials Music Zoom in der Fachpresse und auf Blogs

15.09.17

Erste Kommentare zum neuen Audials Music Zoom aus Fachpresse, Blogs und weiteren Tech-Seiten sind erscheinen.

 

Positive Resonanz zu Audials Music Zoom in der Fachpresse und auf Blogs

 

Die neue Windows App Audials Music Zoom erschien erst Anfang September, doch das Medienecho ist bereits gewaltig. In Online-Medien, auf Techblogs, Downloadportalen und Webseiten gibt es nach einem Test ausgiebige Kommentare zur Metasuchmaschine für YouTube, Soundcloud etc. aus dem Hause Audials.

 

Mit innovativer Technologie und Unterstützung durch Künstliche Intelligenz, die auch in der kommenden Audials-Generation und im Flaggschiff Audials One verfügbar sein wird, ist die Musikentdeckung durch zoomen in einem Universum voll mit Musikern wie auch der Musikgenuss gesamter Diskografien ein tolles Erlebnis.

 

Die Journalisten von Online-Medien, Downloadportalen oder auch Tech-Blogger beschreiben Audials Music Zoom wie folgt:

 

CHIP Online: „So schön wie mit "Audials Music Zoom" war das Entdecken neuer Musik noch nie. Stark ist die Anbindung an kostenlose Streaming-Seiten, sodass Sie die Tracks auch gleich anhören können“.

 

ComputerBild: „Audials Music Zoom bündelt zahlreiche Künstler verschiedener Musikrichtungen in einer Tag-Cloud und bietet deren Werke zum Streamen an. In dieser werden bekannte Sänger und Bands sortiert nach Genres wie Rock, Pop, 80s, Blues, Metal, Rap oder Reggae angezeigt“.

 

Dr. Windows: „Meta-Suche mit KI, spannend visualisiert: Technisch betrachtet ist Audials Music Zoom zunächst eine Meta-Suchmaschine für Musik. Man gibt einen Künstlernamen ein, und dann werden die üblichen Quellen wie SoundCloud, DailyMotion, Veoh, Vimeo und natürlich Youtube durchsucht. Wird etwas gefunden, was so gut wie immer der Fall ist, werden die Treffer angezeigt, dabei kann man auch direkt sehen, aus welcher Quelle die Titel stammen. Wird ein Musikstück in mehreren Quellen gefunden, so erscheint der mutmaßlich beste Treffer an erster Stelle. Außerdem werden die gefundenen Titel nach den entsprechenden Alben der Künstler gruppiert. Die Künstler-Datenbank von Audials umfasst rund 300.000 Einträge, gefüttert wird sie von über 100.000 Webradio-Stationen, die Audials permanent auswertet“.

 

The Windows Club: „Audials Music Zoom ist ein wunderbares Programm, das dir Zugang zu mehr als 300.000 Künstler und ihre Musikalben gibt“.

 

Softpedia: „Audials Music Zoom verwirklicht eine geniale Idee, die es dir ermöglicht, neue Musik und neue talentierte Musiker zu finden, andere Genres zu erkunden oder sich an eine Melodie zu erinnern, die du lange nicht gehört hast. Als Freeware ist es definitiv für jeden einen Versuch wert, der seine Musiksammlung bereichern möchte“.

 

Teste die Windows-Freeware Audials Music Zoom

 

Pressemitteilung zu Audials Music Zoom