Musik verwalten - Die beste Software, die deine Musiksammlung ordnet 2021

 

Aktualisiert am: 14. Oktober 2021
 

Wenn man auf die Suche nach Software geht, mit der man Podcasts, Musik und Radio anhören und aufnehmen sowie die gesamte Musik verwalten kann, wird man oft überflutet, deswegen haben wir für euch die besten verglichen. Musik und Radio auf dem Computer hören, erstellen und Importieren eigener Playlists, die Aufnahme von Musik und Radiostücken, um ein ganzes Musikimperium nach eigenen Wünschen schaffen zu können. Software, die relevant werden kann und mit der du problemlos Musik verwalten und sortieren kannst, haben wir aufgelistet:

1. Audials Play

 

Mit dem Musik Player Audials Play kannst du jegliche Lieder, Podcasts und Radiosender suchen, finden, speichern und genießen! Und zwar gratis! Behalte immer einen Überblick über all deine Playlisten. Ordne deine Inhalte nach Genre, Künstlern oder Alben und nutze ganz einfach die Schnellsuchfuntion, um nach brandneuen Songs, den besten Künstlern oder nach internationalen Radiosendern zu suchen. Einmal gefunden, kannst du die Inhalte schnell und einfach zu deinen Favoriten hinzufügen und deine Musik verwalten. Finde in der Detailansicht alle Informationen über Lieder und ändere jederzeit Infos wie Titel oder Album. Willst du ähnliche Künstler oder Songs suchen oder mehr über das Leben und den Lifestyle der Künstler wissen, ist das jetzt mit Audials Play auch kein Problem mehr. Hier wird dir all dies ermöglicht. Mit den Vorschlägen zu verwandten Künstlern oder Inhalten kannst du dir jederzeit Inspiration holen und Neues erkunden!

#
#
#

Playlist sortieren, erstellen, importieren

Erstelle deine eigene Playliste mit deinen Lieblingsliedern per Drag&Drop. Die Inhalte kannst du in den verschiedensten Streaming-Diensten wie Amazon Music, Soundcloud oder Videoplattformen finden und einfach sichern, mixen und abspielen. Importiere komplette Playlisten von Streamingdiensten wie Amazon Music und mische diese mit deinen bereits gesicherten Liedern. Diese Playlisten speichert Audials Play als Links, so dass du sie abspielen kannst, als ob sie auf deinem PC als Dateien vorhanden wären. Lade Lieder auch von externen Quellen wie Dropbox oder USB hoch. Ändere die Reihenfolge der Lieder, oder lass dir die Playliste automatisch von Audials Play erstellen, indem du nach ähnlichen Künstlern suchst. All deine Playlisten werden im gleichnamigen Menüpunkt übersichtlich dargestellt. 

 

Von Cloud und Mobilgeräten auf Musik zugreifen

In Kombination mit unserer Android-App kannst du auch Lieder vom Computer auf dein Smartphone oder die Cloud ziehen und somit deine Lieblingstracks auch unterwegs dabei haben. Loggst du dich auf der PC- und Smartphone-App mit demselben Konto ein, hast du auf deinem Smartphone Zugriff auf die Musikdateien vom PC. Vergrößere deine Musiksammlung, indem du Musik von anderen Speicherorten hinzufügst.

 

Lieder im Radio finden, aufnehmen, zuschneiden

Auch werden Liedtexte und Cover-Artwork zu deiner Musik hinzugefügt, sodass du mitsingen kannst, wenn du deine Lieblingssongs hörst! Du kannst auch nach deinen Songs in den verschiedenen Radiosendern suchen und schauen, wo sie gerade laufen. Wenn du einen bestimmten Teil einer Radiosendung für später sichern willst, dann nimm diese einfach auf und schneide direkt in Audials Play deine Aufnahmen. Mit dem Radio-Schnitteditor kannst du einem Lied auch Ein- oder Ausblendungen hinzufügen. Ordne Musik von deinem Computer nach Genres, um Künstler und Songs schneller zu finden.

#
#
#

Podcasts hören, speichern, abonnieren

Auch hast du ein großes Angebot an internationalen Podcasts! Erkunde die neuesten Erscheinungen, bleibe am Laufenden. Diese Podcasts kannst du jederzeit in deine Playlist aufnehmen und zu einem späteren Zeitpunkt wieder hören. Auch hier sind diese nach verschiedenen Themen und Sprachen geordnet, sodass du jederzeit neue Inhalte, und ganz nach deiner Stimmung, hören kannst.

 

Duplikateverwaltung 
Audials Play zeigt an, welche Lieder mehrfach auf deinem PC vorhanden sind. So kannst du die Dateien löschen, die du nicht mehr brauchst. 

 

Leistungsfähiger Tag-Editor 
Die Tags eines Musikstückes wie Titel, Genre etc. lassen sich manuell schnell ändern. Einzelne Lieder oder ganze Alben kannst du per Drag&Drop einem anderen Künstler oder Genre zuordnen. Damit lassen sich Tausende Lieder auf einmal umtaggen.

 

#

Vorteile: 

  • mit jedem Streaming-Service kompatibel 
  • leicht zu bedienen
  • große Auswahl an Radiosendern und Podcasts
  • Zugriff auf Live TV und Mediatheken von nationalen/internationalen TV Sendern
  • auch als Apps für: Android, iOS, Windows und eine live website live.audials.com

 

 

Nachteile: 

  • Speicherplatz begrenzt
  • Aufnahme nur von Radiosendern möglich

 

Zu Audials One wechseln

#
#

2. Media Monkey 

Media Monkey ist ein Allrounder, der aus jeder Quelle, egal ob lokal oder von einer externen Festplatte, gespeicherte Dateien erfassen kann. Eine Registrierung ist nur notwendig, wenn man zu MediaMonkeyGold wechselt. 

Musiksammlungen für alle Audioformate wie MP3, OGG, WMA, FLAC, MPC, WAV, CDA, M3U und PLS können verwaltet werden.  

Unübersichtliche Sammlungen können automatisch getaggt werden und dazu Albumcover heruntergeladen werden. Falls du beispielsweise von iTunes wechselst, können Playlists mit importiert werden. 

Lieder können benannt und verwaltet werden. Mit eingebautem Brennprogramm können Lieder auf CDs gesichert werden. Außerdem gibt es einen Party Modus, in dem Einstellungen von anderen Nutzern nicht verändert werden. Das Programm bietet auch auswertbare Statistiken, die Infos mehr über Ihr Hörverhalten geben.  

 

Vorteile:

  • Plug-ins-Support
  • vollständig anpassbar 
  • Ausgezeichnete Dateiunterstützung 
  • Automatische Dateiverknüpfung 

 

Nachteile:

  • nur für Windows
  • keine MacOS Version 
#

3. MusicBee 

Mit dem kostenlosen Musikorganizer und Player MusicBee sind auch große Musiksammlungen einfach zu kontrollieren. 

Musik kann von iTunes, dem Windows Media Player oder von deinem PC hinzugefügt werden. Sobald die Lieder sich in deiner Bibliothek befinden, können diese getaggt werden, passende Albumcover und Liedtexte sind einfach zu finden. Diese können dann bei der Wiedergabe auch angezeigt werden. MusicBee ist kompatibel mit Soundcloud und Last.fm.  

MusicBee kann Audiodateien konvertieren oder in ein für andere Geräte geeignetes Format kodieren. 

 

Vorteile: 

  • Datei-Konvertierung
  • Smart Tagging
  • Optimierte Wiedergabe 

 

Nachteile:

  • komplex für Beginner 

 

#

4. Foobar 2000 

Alle aktuellen Formate (WAV, AIFF, VOC, AU, SND, Ogg Vorbis, MPC, MP1, MP2, MP3, MPEG-4 AAC) beherrscht Foobar 2000. Zudem lassen sich auch ausgefallenere Formate bearbeiten wie FLAC, WavPack, Musepack, Speex, AU und SN. Im Programm vorgesehen sind die Funktionen Abspielen, Organisieren, Konvertieren und Brennen. Die integrierte Tagging-Funktion vereinfacht Benutzern die Verwaltung der Musikbibliothek. Mit Hilfe von Plug-ins können Funktionen erweitert werden, beispielsweise Songtexte zum Lied einblenden lassen.

 

Vorteile: 

  • kommt mit allen Formaten zurecht
  • für Android, iOS, Mac und Windows verfügbar 
  • Tagging-Funktion
  • Keyboard-Shortcuts

 

Nachteile:

  • Design nicht mehr zeitgemäß
  • nicht kompatibel mit Streamingdiensten
#

5. Magix MP3 deluxe 19

Magix MP3 deluxe 19 bietet viele praktische Funktionen, mit denen Musik verwalten einfach wird: Es fügt automatisch Coverbilder und ID3-Tags hinzu und hilft dem Nutzer, doppelt vorandene Dateien zu finden und zu löschen. Für eine bessere Übersichtlichkeit können die Lieder alphabetisch sortiert werden. Alternativ kannst du deine Musikstücke bewerten und sie nach deiner Bewertung sortieren. Um deine Musik in der gewünschten Reihenfolge zu hören, erstelle aus deinen Liedern Playlisten.

 

Das Programm bietet aber mehr als nur Musikverwaltung: Wähle Radiosender aus, die Musik deines Lieblingsgenres spielen und nimm davon auf. Allerdings ist die Auswahl bei weitem nicht so groß wie bei Audials Play, denn Magix zeigt in einigen Fällen nur ca. 2-3 Dutzend Sender pro Genre an. Zwar gibt es in der Demoversion die Funktion ,,Musik online entdecken", aber es ist nicht klar, was damit gemeint ist, denn in der Software erscheint nur die Magix-Website, wenn man diese Funktion öffnet.

 

Vorteile:

  • ID3-Tags und Coverbilder automatisch speichern
  • vom Radio aufnehmen
  • Playlisten erstellen

 

Nachteile:

  • Senderauswahl gering
  • keine Podcasts vorhanden
  • Streamingdienste lassen sich nicht abspielen
  • Beschriftung in Software etwas klein
#

6. iTunes

iTunes ist eine Anwendung von Apple, mit der man Musik verwalten, suchen, abspielen und kaufen kann. Du kannst Musik hören, wenn du ein Apple Music-Abo hast oder Musik im iTunes Store kaufen. Zusätzlich bekommst du mit iTunes Zugriff auf Podcasts und Internetradiosender. Die App ist mit speziellen Funktionen wie dem Shuffle-Modus fürs Abspielen und einer CD-Brenn-Funktion ausgestattet. Deine Songs kannst du in iCloud speichern und so von weiteren Apple-Geräten darauf zugreifen.

 

Vorteile:

  • Shuffle-Modus
  • Musik auf weitere Geräte von Apple transferieren
  • Internetradio und Podcasts
  • Musik im iTunes Store kaufen
  • CD-Brenner

 

Nachteile:

  • Übertragung von Musik auf Geräte anderer Hersteller funktioniert nicht
  • fehlende Coverbilder werden nicht automatisch ergänzt

 

 

7. Mp3tag

Der Tag Editor Mp3tag bietet vielfältige Funktionen, um die ID3-Tags deiner Musik zu ändern. So ist das Bearbeiten mehrerer Lieder gleichzeitig möglich, Coverbilder und Tags können gesucht und hinzugefügt werden. Das Tool kann sogar Dateinamen umbenennen und Playlisten erstellen.

 

Am Anfang mag die Benutzeroberfläche überladen wirken, aber nach ein paar Minuten hat man auch als Anfänger verstanden, wie man den Tag Editor Mp3tag verwendet.

 

Um deine Lieder im Tool anzuzeigen, gehe auf Datei -> Verzeichnis wechseln und wähle den Ablageort der Lieder aus, die du bearbeiten willst.

Um das Dateischema mehrere Lieder auf einmal zu ändern, halte die Strg-Taste gedrückt und klicke alle gewünschten Songs mit der Maus an, öffne per Rechtsklick das Kontextmenü und wähle Konverter.

 

Trotz seiner Stärken muss man allerdings auch festhalten, dass Mp3tag weitere Funktionen fehlen, die Musikliebhaber interessieren könnten, wie Radiosender, Podcasts und Musikstreamingdienste

Vorteile

  • für Windows und Mac verfügbar
  • intuituve Verwendung

 

Nachteile

  • reine Tag Editor-Software - keine Radios, Podcasts, Musikstreamingdienste
#

Musik verwalten - Eine Übersicht über die besten Tools

 

Audials

Play

Media 

Monkey

Music

Bee

Foobar

2000

Magix MP3

deluxe 19

iTunesMp3tag

Musik

aufnehmen

✔ (Radio)  

Unterstützt alle

Audioformate

Automatisches

Tagging

  

Mehrere Playlisten

gleichzeitig

      

Playlists

importieren

    

Liedtexte und

Details editieren

    

Live-TV (national &

international)

      

Verknüpfung mit

Streamingdienst

alleiTunesSoundcloudkeinekeineiTuneskeine

 

ERGEBNIS: Musik verwalten und sortieren geht am besten mit Audials Play

Alle beschriebenen Produkte sind mit Übung einfach zu bedienen. Der Nachteil vieler Tools ist, dass man die Musik nicht von jeder Plattform oder jedem Streamingdienst speichern kann. Die meisten Produkte unterstützen verschiedene Formate und bieten die Möglichkeit breite Musikbibliotheken aufbauen.

Mit Audials Play ist es egal, woher du deine Musik beziehst. Der Recorder unterstützt alle möglichen Streamingdienste wie Amazon Music, Soundcloud und Co. Problemlos kannst du deine Musik verwalten und das moderne Design und die einfache Bedienung machen das Musikerlebnis perfekt. Die Auswahl von Podcasts und Radiosendern sichert beste Unterhaltung. Zusätzlich haben Nutzer Zugriff auf verschiedene Livestreams und Mediatheken von Fernsehsendern, um vergangene Sendungen anzuschauen. Somit bekommst mit dem Musik Player Audials Play weitere nützliche Funktionen, mit denen das Entdecken von Musik und Podcasts Spaß macht!

 

Hier nochmal die Vorteile von Audials Play:

 

  • Musik auf PC, Cloud oder Mobilgeräten abrufen
  • Playlisten von Soundcloud und anderen Streamingdiensten speichern. Coverbild und ID3-Tags werden automatisch mitgespeichert
  • Musik verwalten: Playlist sortieren, umbenennen, bearbeiten
  • Songs per Drag & Drop einem anderen Künstler oder Genre zuordnen
  • Podcasts & Radiosender suchen, abspielen, aufnehmen

 

Eine Übersicht weiterer Tag Editoren und Software, mit der man Musik verwalten kann, gibt es auf computerbild.de.

 

Eine Übersichtstabelle mit den wichtigsten Apps zur Musikverwaltung findest du auch auf netzwelt.de.

 

CHIP.de listet hier die aktuell am meisten installierten Tools auf, mit denen man Musik sortieren und verwalten kann.

Bitte beachten

 

Die Musik, die Online-Radiosender abspielen, ist urheberrechtlich geschützt. Jede Weiterverbreitung ohne die Zustimmung des Urhebers stellt eine Straftat in den meisten Ländern, darunter auch Deutschland, dar. Die Audials AG ist kein Tochterunternehmen der Online-Radiosender, der abgespielten Musik oder der Unternehmen, die die Markenrechte der Online-Radiosender halten. Diese Seite wird nur für Kompatibilitätszwecke zur Verfügung gestellt und darf in keinem Fall als Befürwortung der Audials Software Produkte durch irgendeine angeschlossene dritte Partei angesehen werden.

 

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen uneingeschränkten Service zu gewährleisten. Mit Verwendung der Seite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu