Die besten Spotify Tipps und Tricks (2021): Spotify speichern & Co.

Aktualisiert am: 9. September 2021

 

Spotify ist einer der beliebtesten Musikstreaming-Dienste, der dir unzählige Alben und Playlists anzeigt und die du hören kannst, so oft du möchtest. Spotify kannst du aber umfangreicher nutzen als einfach nur den Playbutton zu drücken und Musik zu hören. Es gibt ein paar Tipps und Tricks, die die wir dir hier vorstellen möchten.

Gut zu wissen: Privatkopien sind erlaubt, Audials umgeht keinen Kopierschutz
 
Das deutsche Urheberrecht erlaubt ausdrücklich ,,Vervielfältigungen eines Werkes [...] zum privaten Gebrauch".
Dabei darf aber keine ,,wirksame technische Maßnahme" umgangen werden.
 
Mit Audials aufnehmbare Musikstreaming-Dienste setzen keinen wirksamen Schutz gegen Aufnahme ein und senden unverschlüsselte Audiodaten z.B. an die Soundkarte des PC. Audials nimmt ausschließlich unverschlüsseltes Audio auf und umgeht somit keine wirksamen technischen Maßnahmen.
 
Achtung: Spotify könnte deinen Account sperren!
 
Spotify sperrt Accounts einiger Nutzer bei Verwendung bestimmter ,,Spotify Downloader Tools”, insbesondere wenn solche Tools mit ,,hoher Geschwindigkeit” downloaden - denn Spotify ,,merkt” diese Nutzung. 
Daher ist es besser, nur ,,sichere” Recording-Tools in Betracht zu ziehen, welche deine Nutzungsdaten schützen, indem sie Musik nur in einfacher Geschwindigkeit für dich aufnehmen und dabei nicht direkt mit den Spotify-Servern kommunizieren.

Tipp 1: Musik von Spotify speichern

 

Die Songs, Alben und Playlisten, die du auf Spotify hörst, kannst du als MP3-Datei auf deinem PC speichern, um sie zum Beispiel auf Android, iOS oder auf andere Mobilgeräte zu übertragen und offline zu hören. Das perfekte Tool dafür ist Audials Music, denn damit ist Spotify speichern ganz einfach:

Schritt 1: Den Spotify Recorder ,,Audials Music" installieren

Audials Movie

Lade den Spotify Recorder ,,Audials Music" für Windows herunter und installiere ihn. Du kannst ihn kostenlos als Demoversion testen und brauchst dich dafür nicht zu registrieren. Probiere einfach aus, ob dir gefällt, wie Audials Music die Spotify Musik mitschneiden wird. Wenn dir der Spotify Recorder nicht gefällt, kannst du ihn jederzeit rückstandsfrei deinstallieren.

Oder hole dir gleich Audials Music, um alle Funktionen uneingeschränkt zu nutzen:

Schritt 2: Audials Music für die Aufnahme vorbereiten

Klicke in der Navigation von Audials auf ,,Musik-Streaming".

 

Wähle unten in dem Audials-Fenster unter ,,Format" das Ausgabeformat aus, in dem Audials Music die Musik herunterladen soll, z. B. ,,Universal" für eine Aufnahme in MP3.

Schritt 3: Audials Music für die Aufnahme vorbereiten und Spotify abspielen

Klicke die Spotify-Kachel in Audials Music. Wähle ,,Beim Abspielen aufnehmen".

 

Wichtig:  Wähle bitte auch die normale Aufnahmegeschwindigkeit und Albumtagging durch Audials, um eine Sperrung deines Accounts nicht zu riskieren.

 

#

Schritt 4: Die Musik hören, so oft du möchtest

 

Die Aufnahme ist abgeschlossen, sobald bei allen Songs ,,Fertig" angezeigt wird. Jetzt ist die Musik auf deinem PC gespeichert. Übertrage sie auf Wunsch auf dein Smartphone.

 

Jetzt weißt du, wie du Spotify Musik mitschneiden kannst!

Wie nimmt Audials Music die Musik auf? Und ist es legal, Audials zu nutzen?

 

Wenn die Aufnahme fertiggestellt ist, hast du Musik in Form von einzelnen Songs im MP3-, AAC-, WMA oder CAF-Format auf deinem PC gespeichert.

Den qualitativ hochwertigen Aufnahmen fügt Audials Music ID3-Tags, Albumbild sowie den Liedtext hinzu. Die fertigen Dateien erscheinen in der Wiedergabeliste auf der rechten Seite im Audials-Fenster. Du kannst sie jetzt mit Audials abspielen oder sie einfach exportieren, indem du sie in den Windows Explorer oder eine andere Anwendung ziehst.

Wichtig zum Verständnis des Aufnahmeprinzips ist: Hier wird kein DRM-Schutz geknackt, sondern Audials nimmt von der Soundkarte des PCs auf.

Die Nutzung von Audials ist legal, solange die aufgenommene Musik privaten Zwecken dient. Mehr dazu in unseren rechtlichen Hinweisen.

Tipp 2: Die Spotify-Suche clever nutzen

 

Ähnlich wie bei dem Chrome Browser gibt es auch bei Spotify Parameter, die dir die Suche erleichtern. Im Folgenden ein paar Beispiele für die Eingabe: 

Die neuesten Alben anzeigen:

tag:new

Komplette Musik eines/-r Künstlers/-in finden:

Gib artist:Madonna ein und klicke dann auf Alles anzeigen. Dann zeigt dir Spotify alle Lieder von Madonna an.

Lieder und Alben finden, in denen ein bestimmtes Wort vorkommt:

track:winter

Ein bestimmtes Album finden: 

album:afterglow

 

Enthält das Album Leerzeichen, sollte man es mit Anführungszeichen schreiben.

album:"power up"

Alle Songs aus einem bestimmten Jahr oder aus einem Zeitraum finden: 

year:2000

year:2018-2020

Tipp 3: Spotify auf einem Mobilgerät mit kostenlosem Account abspielen

 

Verwendest du Spotify Free auf deinem Mobilgerät, werden die Lieder per Zufall abgespielt. Du kannst also nicht bestimmen, welche Lieder du in der Playlist wiedergibst. Das gilt aber nur für die mobile Version von Spotify. Verwendest du Spotify auf deinem PC, kannst du genau das Lied abspielen, das du möchtest.

 

Mit der Windows Software Audials Music kannst du Spotify durchsuchen und Musik von Spotify speichern, um sie später auf deinem Mobilgerät hören zu können. Und so kommen wir zum nächsten Tipp:

Tipp 4: Spotify mit Audials Music durchsuchen und speichern

 

Du brauchst nicht direkt in Spotify nach Künstlern und Alben suchen. Audials Music hat eine Suchfunktion, mit der du Spotify (und andere Streamingdienste) durchsuchen und als Link oder Datei speichern kannst. 

 

Schritt 1: Spotify-Suche aktivieren

 

Damit Audials Music den richtigen Streamingdienst durchsucht, musst du zunächst die Spotify-Suche aktivieren.

 

Öffne den Navigationspunkt Musik in Audials Music und wechsle in den Tab Laden. Wähle in dem Dropdownmenü den Streamingdienst aus. 

#

Schritt 2: Suchbegriff eingeben

 

Gib deinen Suchbegriff in die Suchzeile von Audials Music ein und drücke die Enter-Taste. Jetzt werden dir Alben und Lieder angezeigt.

Schritt 3: Musik von Spotify speichern

 

Mit Rechtsklick auf das Kontextmenü des Songs bzw. Albums kannst du die Musik speichern:

 

  • Um das Lied als separaten Link zu speichern, klicke auf Link speichern. Oder:
  • Wenn du das Lied als Datei auf deinem PC haben willst, klicke Tonspur aufnehmen. Oder:
  • Hast du bereits eine passende Playliste erstellt, kannst du das Lied zu dieser Playliste hinzufügen.
#

Tipp 5: Playlisten in Spotify importieren

 

Hast du eine Playliste auf YouTube gefunden, die du unbedingt auf Spotify hören möchtest, dann exportiere sie einfach. Vorher musst du sie in Audials Music importieren.

 

Playliste in Audials Music importieren

1. Starte Audials Music und öffne den Navigationspunkt "Musik". Wechsle in den Tab "Laden".

#

2. Klicke auf das Dropdownmenü im mittleren Bereich von Audials und wähle ,,Playlist importieren". Es wird sich ein neues Fenster öffnen.

#

3. Ziehe die Playliste mit dem Mauszeiger von Spotify in die Eingabezeile von Audials Music.

4. Aktiviere ,,Ganze Playlist importieren", bestätige mit OK. Die Playliste siehst du jetzt oben rechts in Audials.

#

Playliste nach Spotify exportieren

 

1. Öffne das Dropdownmenü oben rechts, klicke "Exportieren" und dann "Spotify Playlist". Achte darauf, dass im Dropdownmenü der Name der Playliste angezeigt wird, die du exportieren willst.

#

2. Gib der Playlist einen Namen. Wenn du fertig bist, klicke auf "Export".
 

Tipp 6: Unterschied Spotify Free / Spotify Premium

 

Schon das kostenlose Spotify bietet den Nutzern sehr viel, nämlich Zugriff auf 50 Millionen Lieder des Musikstremaingdienstes sowie auf Hörbücher. Dafür zeigt Spotify Free Werbung an. Um keine Werbung zu sehen, ist ein Umstieg auf Spotify Premium erforderlich. Mit Spotify Free kannst du Musik nur online hören, für den Offline-Modus brauchst du Spotify Premium. Ein weiterer Vorteil von Spotify Premium ist, dass du entscheidest, in welcher Qualität du die Musik hören willst. Unter ,,Einstellungen" -> ,,Soundqualität" kannst du bis zu 320 KBit/s einstellen. Nur das Premium-Abo erlaubt es dir, Musik auf Smart TV und smarten Lautsprechern zu hören.

Tipp 7: Hörbücher hören und aufnehmen

 

Spotify hat neben Musik jedoch auch zahlreiche Hörbücher zu bieten. Um ein Hörbuch zu finden, gib den Titel oder den Autor in die Suchzeile ein. Aber das ist nicht alles. Die Hörbücher kann Audials Music ebenfalls für dich aufnehmen, genauso wie unter Tipp 1 beschrieben. 

Tipp 8: Spotify wird es noch im Jahr 2021 in HiFi-Qualität geben

 

In bestimmten Ländern soll es bald möglich sein, Spotify in verlustfreier Qualität zu streamen. Damit wird Spotify seinen Nutzern das ermöglichen, was Amazon Music, Tidal und Deezer auch schon anbieten. Es bleibt auf jeden Fall spannend, ob die HiFi-Qualität auch in Deutschland verfügbar sein wird.

Über Spotify™ 

Spotify™ ist einer der beliebtesten Musik Streaming Dienste im Internet. Du kannst Playlists erstellen, sie mit Freunden teilen und auf die verschiedensten Geräte streamen (z. B. iPhone, iPad, Boxee, Onkyo, Sonos, Logitech Squeezebox). Es gibt verschiedene Streaming Optionen: Das kostenlose Spotify™ Free, Spotify™ für Studenten (4,99 € im Monat), mit der du all deine Musik werbefrei anhören kannst. Dann gibt es noch Spotify™ Premium (9,99 € im Monat), mit der du auch mit deinen Mobilgeräten und offline auf deine Spotify Playlists zugreifen kannst, und das ebenfalls werbefrei. Für Premiumkunden steht auch ein Familienabo zur Wahl.

Bitte beachten

Wer sich bei Spotify registriert oder ein Abo abschließt, stimmt den Nutzungsbedingungen von Spotify zu. Wir empfehlen, sie genau zu lesen und einzuhalten.

 

Nach deutschem Recht gilt: ,,Zulässig sind […] Vervielfältigungen […] zum privaten Gebrauch […]”

 

Der mit Audials Music aufnehmbare Musikstreaming-Dienst Spotify setzt keinen wirksamen Kopierschutz ein. Audials Music nimmt stets die ungeschützten Audio-Daten auf, so wie sie von Spotify auf die Soundkarte des PCs ausgegeben werden.

 

Mit Audials Music ist neben der Hintergrundaufnahme in Echtzeit ohne Kommunikation mit Spotify-Servern die Aufnahme von Spotify in Highspeed (in bis zu 30-facher Geschwindigkeit) möglich. Dabei kommuniziert das Aufnahmetool mit den Servern von Spotify.

 

Spotify jedoch sperrt Accounts bei Benutzung solcher ,,Spotify Recorder” mit Verweis auf seine Nutzungsbedingungen, insbesondere wenn solche Tools mit ,,hoher Geschwindigkeit” aufnehmen - denn Spotify bekommt diese Nutzung mit. Nach unseren Kenntnissen ist es daher besser, nur ,,sichere” Recording-Tools in Betracht zu ziehen, welche deine Nutzungsdaten schützen, indem sie Musik nur in einfacher Geschwindigkeit für dich aufnehmen und dabei nicht direkt mit den Spotify-Servern kommunizieren. Das ist in Audials Music gewährleistet, wenn du die Hintergrundaufnahme verwendest: Klicke auf die Spotify-Kachel und wähle ,,Beim Abspielen aufnehmen". Stelle bitte anschließend die normale Geschwindigkeit sowie Albumtagging durch Audials ein. Audials Music wird dann in Echtzeit abspeichern, was über die Soundkarte abgespielt wird.

 

Musik und Videos von Spotify™ sind urheberrechtlich geschützt. Jede Weiterverbreitung ohne die Zustimmung des Urhebers stellt eine Straftat in den meisten Ländern, darunter auch Deutschland, dar. Die Audials AG ist kein Tochterunternehmen von Spotify™ oder dem Unternehmen, das die Markenrechte von Spotify™ hält. Diese Seite wird nur für Kompatibilitätszwecke zur Verfügung gestellt und darf in keinem Fall als Befürwortung der Audials Software Produkte durch irgendeine angeschlossene dritte Partei angesehen werden.

 

Bitte beachte unsere rechtlichen Hinweise.

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen uneingeschränkten Service zu gewährleisten. Mit Verwendung der Seite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu