Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-8 von insgesamt 8.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von friedrice: „Gibt es eine Möglichkeit, alles innerhalb Audials zu erledigen“Leider nein. Audials nutzt (soweit ich das richtig sehe) faac als AAC-Encoder. Und dieser ist "leicht" angestaubt (letztes Release von Anfang 2009) und unterstützt auch kein HE-AAC. Ich habe im "Wünsche-Thread" für die 12er geäußert, dass das Einbinden externer Encoder wünschenswert wäre. So ließe sich mittel "qaac" der iTunes-Encoder (der mit als der beste AAC-Encoder gilt) einbinden. Ich würde dir also für nie…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bitte die Möglichkeit schaffen, einen gescheiten AAC-Encoder verwenden zu können Aktuell wird ja faac genutzt und das ist, nun ja, eher bescheiden in der Qualität. Das es lizenzrechtlich nicht ganz einfach ist, da was gescheites mitzuliefern (ohne hohe Gebühren zu zahlen) ist mir schon klar. Aber es sollte einem die Möglichkeit gegeben werden. Zum Beispiel in Form des aufrufes eines externen Kommandozeilenencoders (ähnlich wie es foobar2000 macht). Oder man kann vielleicht auch qaac mitliefern u…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von uwete63: „das selbe Problem habe ich auch und auch noch keine Lösung.“digiextractor.de/ Damit hast du dann einen "echten" TS-Container. Den kannst du dann mit beliebiger TV-Schnittsoftware schneiden. Wenn du bereit bist Geld auszugeben, kann ich dir Video Redo TVSuite 4 H.264 (was für ein Name^^) empfehlen. Damit kannst du SD, als auch HD Framegenau schneiden und in verschiedenen "Container" packen (dauert pro Film ~10min). Bis dahin hast du auch noch kein Qualitätsverlust, da der orig…

  • Benutzer-Avatarbild

    mag sein, dass das nicht mehr so ist, aber als ich das letzte mal mit audible+itunes gearbeitet habe, gab es folgenden "Trick". Hat man seine "Brennrechte" in itunes für das Hörbuch verbraucht, konnte man das Hörbuch aus itunes löschen (die aax-Datei vorher sichern) und dann wieder neu importieren. Danach ließ es sich erneut brennen^^ Das habe ich durchaus mehrmals gemacht, wobei ich nicht das Problem hatte, das Kapitel fehlten sondern das itunes gerne mal nach ein paar CDs einfach aufgehört hat…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich möchte ein Video aufnehmen. Habe manuell ausgewählt und den Ramen angepasst und dann auf Aufnahme geklickt. Dann kommt besagte Meldung: "Erkennung bereit. Starten sie das Video...". Das habe ich getan, aufgenommen wird dennoch nicht. Was mache ich verkehrt?

  • Benutzer-Avatarbild

    Habe da mal eine eher theoretische Frage zur Capture-Funktion. Wenn ich z.B. mit Simfy was abspiele und das Aufnahme device nutze und das ganze verlustlos in z.B. FLAC speichere habe ich dann einen Qualitätsverlust in vergleich zur originam Simfy-MP3 durch z.B. eine D/A und A/D Wandlung in der Soundkarte oder wird der Ton "rechtzeitig" abgegriffen. Also Simfy-MP3-->decodierte PCM --> Aufnahme dessen -->FLAC Es geht mir jetzt nicht um den Sinn die Aufnahme wirklich als flac zu speichern sondern e…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, ich habe ein paar audible Hörbücher im aax+ Format. Wenn ich diese konvertieren will, zeigt audials one mir eine Länge von 5 Sekunden an. Daher kommt dann nach 10min ein Fehler (Abspielproblem - Konnte nach 605s nicht beenden). Wie bekomm ich jetzt audials one dazu, das Gesamte Hörbuch aufzunehmen? (Laufzeit 6:47:01)? Ein anderes 8h HB wird korrekt in der Länge angezeigt. Jedoch habe ich dies über Nacht laufen lassen und heute Morgen war PC wie gewünscht herunter gefahren jedoch war die Erst…

  • Benutzer-Avatarbild

    vermutlich, weil die Audible-Datei auch nur eine Datei ist. iTunes z.B. spittet es auch nicht in die Kapitel auf sondern in 10 (fast) gleich große Teile. Ist also iTunes zu verdanken, dass es nicht nur ein "Lied" pro CD ist. Würdest du die audible dateien aus itunes heraus auf den imho in tunebite auch vorhandenen virtuellen Brenner brennen, so müsstest du so auch mehre Lieder erhalten. Vermutlich jedoch dann in WAV-Form die du dann erst mit Tool deiner wahl (vermutlich auch tunebite) in MP3 kon…