Erkennt nichts :-(

      Hans201253,
      der Disput geht ja inzwischen einige Zeit, gefüllt mit Spekulationen, da Du bisher kaum exakte Daten z.B. zur Quelle geliefert hast. Ist jetzt erfolgt. Blade1 hat Dein Problem bestätigt und er kennt sich mit Audials hervorragend aus. Wenn aber die YouTube-Aufnahme funktioniert, muss es eine andere Ursache geben. Was das mit YouTube soll??? Wenn man Deine Screenshots mehrfach rechts anklickst, landet man eigenartiger Weise dort. Und zu den Aufnahmen hat nicht nur Audials sich wiederholt und eindeutig geäußert. Nicht die Privat-Aufnahme sei das Problem sondern das Anfertigen weiterer Kopien, mit dem Ziel der Verbreitung. Das betrifft Veröffentlichungen , gleich welcher Inhalt, generell, auch bei gekauften Amazon-Produkten. (Ausnahme bei Freigabe durch den Rechte-Inhaber) Sonst wäre Audials lange verboten.
      Wie liefert denn Amazon die gekaufte Serie aus? Ist sie kopier geschützt??? (Blade1 " Zumindest in meinem Auswählen der Film und Serien"- könnte das darauf hin deuten???). Funktioniert eigentlich die Bildschirmkopie einzelner Serien-Filme ???
      Sucht Audials wegen der Freigabe in England nach einer Kopie??? (Wie weltweit nach der Wunscherfüllung)
      Ich stimme Blade1 noch einmal zu, hier kann, wenn überhaupt, nur der Support, eventuell die Vorschriften vom Amazon eine Antwort liefern.
      Schönen Gruß zurück und Guten Rutsch ins 2019
      FrankWerner
      Hallo FrankWerner,

      So hatte eben noch einmal darauf geantwortet. Und wieder gelöscht.
      Jetzt noch einmal.

      Meine Quellen hatte ich hier im vorherigen Post genannt.

      Amazon, Fernseher (Save.TV) und Maxdome.

      Wie du nach Youtube kommst weiß ich nicht.

      Aber das spielt doch auch gar keine Rolle. Es geht doch NICHT um die Filmaufnahme.
      Es geht um das Filme taggen. Also die weiteren Informationen zu den Filmen. Und da ist doch egal wo der Film
      her ist.
      Folge dem Link. und lies bitte auf dem Bild ganz unten.
      Audials schreibt "Sie können Serien und Filme vervollständigen.

      Jetzt kommt der Link

      audials.com/de/kopieren-konvertieren#image-97955


      Warum geht das bei mir nicht.
      Da ich ja die Filmdaten selber eingeben kann ist egal wo der Film her ist. Muss nur in einer Filmdatenbank gelistet sein. Steht nicht im Film. Audials sucht laut eigenen Angaben im Internet.

      Also lass mal Youtube weg. Nimm einen bekannten Film auf und tagge diesen. Also keinen selbst gedrehten.
      Und dann sieh mal ob du das selbe bekommst wie Audials.

      Schöne Grüße



      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „Hans201253“ ()

      Blade1 schrieb:

      Kenne deine Quelle nicht, aber ich habe jetzt mal über Amazon eine Serie geschaut (Tom Clancy's Jack Ryan in Deutsch).
      Das Ergebnis war auch Englisch in der Beschreibung.

      Erkennen tut Audials bei mir alles auf Amazon. Bei Sky kann ich leider nicht mitreden, das habe ich nicht. Filme taggen macht Audials ,meist fehlt aber die Beschreibung
      aber Schauspieler,Regisseure und Produzenten sind eingetragen.

      Ich habe den Support direkt auch noch mal angeschrieben.


      Danke dafür,

      Wäre dann mal gut zu wissen was der Support geantwortet hat.


      Schöne Grüsse

      Blade1 schrieb:

      Hallo Hans201253, ich habe gestern die Antwort vom Support bekommen.

      Hallo Blade1,

      danke für Ihre Anfrage.
      Wir bringen für Filme nur Englische Tags


      Hallo,
      danke für die Antwort.

      Dann wollen wir mal hoffen das es sich hier nicht um irreführende Werbung handelt.
      Das ist ja offensichtlich DEUTSCH und von einer Audials Webseite.
      Und das war einer der Hauptgründe das ich dieses Programm gekauft habe.

      audials.com/de/kopieren-konvertieren#image-97955

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Hans201253“ ()

      Mir allerdings auch.
      Habe mal einige Post von 2017 kopiert.
      Danach sollte das ganze schon lange erledigt sein.
      Wer das komplette lesen will sucht am besten den Thread Film-Tags suchen auf Deutsch DE

      chkirsch schrieb:

      Hi,

      die Suche ist auf die englischsprachigen Tags ausgelegt. Eine Änderung in deutschsprachige Tags muss manuell durch den Benutzer erfolgen.


      pweber66 schrieb:

      Manuell?
      Das ist aber unkomfortabel.
      Dann nehme ich halt Subler. Das löst solche Probleme 1a.


      Hans201253 schrieb:

      Das ist wirklich sehr schade.
      Ich glaube mich zu erinnern das es mal ging.
      Das ist für mich ein großes Manko. Schade


      sascha224 schrieb:

      Ja, das ging definitiv mal, ist noch gar nicht so lange her (max. 6 Monate). Da konnte man beim Tagging auch deutsche Ergebnisse finden (ich meinte es waren Ergebnisse von OMDB oder so), und ich finde es ebenfalls sehr schade, dass das nicht mehr geht... Gibt es hierfür eine Erklärung?


      Jan-Hendrik schrieb:

      Ich kann @chkirschs Aussage nicht bestätigen; meines Wissens sollten deutsche Nutzer tatsächlich sowohl englische wie auch deutsche Suchergebnisse für die Tags erhalten.

      Ich habe das Problem dem Entwicklungsteam gemeldet und hoffe, dass recht rasch eine Erklärung bzw. Lösung gefunden wird.

      Update 24. Okt: Die Ursache ist gefunden, die Entwickler arbeiten daran.


      pweber66 schrieb:

      OK, bin gespannt.


      Jan-Hendrik schrieb:

      Heute (2. Nov) um 14 Uhr wurden die Tagging-Plugins aktualisiert (der Audials-Client holt sich beim Start automatisch die neusten Plugins), der Fix für deutsche Filmtags ist enthalten.

      Bitte gerne in den nächsten Stunden und Tagen testen und hier bescheid geben, ob ihr wieder wie gewohnt deutsche und englische Tags zur Auswahl bei der Filmtag-Suche angeboten bekommt. Dankeschön!


      Jan-Hendrik schrieb:

      Danke für die Rückmeldung.

      Haben Sie für diese Aufnahmen nachträglich selbst das Kommando "Film-Tags suchen" aufgerufen, ja? Und haben Sie als Sprache in Audials "Deutsch" eingestellt?

      Bitte beachten: bei der Videoaufnahme gibt es derzeit keine Tagging-Unterstützung für SkyGo. Sie müssen wie gesagt händisch nachträglich "Film-Tags suchen" aufrufen.


      Jan-Hendrik schrieb:

      Ok soweit.

      Man sollte erst selbst immer ganz genau nachvollziehen, was Sache ist:
      Stimmt, für "Babylon Berlin" bekomme ich auch nur EN Ergebnisse.

      Genauer bekomme ich für Filme EN+DE, für Serienfolgen aber nur EN.

      Ich erkundige mich gerade, warum das so ist ... kann einige Minuten dauern, Moment bitte ... Update: wird untersucht, dauert vermutlich bis nächste Woche ...


      Jan-Hendrik schrieb:

      Update: Seit dem 12. Januar sollten jetzt (endlich) deutsche Suchergebnisse für Filme und TV-Serien zur Verfügung stehen.



      NaJa bei mir geht es leider nicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Hans201253“ ()